Infineon-Affäre Manager zahlt Geld zurück

Der ehemalige Inifineon-Manager Harald Eggers hat umstrittene Zahlungen auf Druck des Konzerns an Infineon zurückgezahlt. Laut "Spiegel" habe Eggers 50.000 Dollar Schmiergeld erhalten. Beim zurückgetretenen Vorstand Andreas von Zitzewitz sollen es sogar 259.000 Euro gewesen sein.