London Terror-Einheit erschoss Unschuldigen

Der vermeintliche Terrorist, der am Freitag von einer britischen Spezialeinheit an der U-Bahn-Station Stockwell mit fünf Schüssen getötet worden war, war ein brasilianischer Elektriker und hatte nichts mit den Terroranschlägen zu tun. Kritiker fordern ein Ende der "shoot and kill"-Politik. Die Polizei steht schwer unter Druck.