DaimlerChrysler Schwäche bei Mercedes, Smart erstarkt

Der Mercedes-Absatz weltweit stockt weiter, im Mai schrumpfte der Verkauf um 6,6 Prozent. Die neue B-Klasse und neue M- und S-Generationen sollen das ändern. Beim Verlustbringer Smart bessert sich offenbar die Lage. Einen günstigen Dollarkurs vorausgesetzt, soll der Kleinstwagen 2007 in den USA starten.