EnBW Großaktionär kritisiert Claassens Gehalt

Vor der Hauptversammlung des Stromkonzerns gerät das Gehalt von EnBW-Chef Utz Claassen in die Kritik. Nach Medienberichten haben Verteter des Betriebsrates den französischen Großaktionär EdF überstimmt und Claassen ein üppiges Salär bewilligt.