Gewaltiger Rückruf 1,3 Millionen Mercedes in die Werkstatt

Mercedes ruft weltweit 1,3 Millionen Autos zurück, um Elektronik und Bremsen zu prüfen. Die Aktion laufe im Rahmen der Qualitätsoffensive von Mercedes-Chef Eckhard Cordes, heißt es in Stuttgart. Betroffen sind offenbar erneut störanfällige Komponenten von Bosch.