Opel GM verzichtet aufs Nachschärfen

Als der weltgrößte Autokonzern seine Ergebnisprognose um 80 Prozent senkte, begann bei der deutschen Tochter Opel erneut eine Phase der Unsicherheit. Hat das gerade beschlossene Sparprogramm unter diesen Bedingungen noch Bestand? Ja, heißt es aus der GM-Europa-Zentrale. Die Zulassungszahlen für die Region seien ermutigend.