Antidiskriminierung "Wir sind ein völlig verregeltes Völkchen"

Die Kritiker aus der Wirtschaft wurden offenbar doch noch erhört: Das Antidiskriminierungsgesetz geht heute zwar im Bundestag in die erste Lesung, so wie es ist wird es entgegen früheren Prognosen aber nicht verabschiedet werden. Die Gefahr einer Klagewelle gilt als zu groß.