Volkswagen Erneut Rabatt

Volkswagen hat einem Pressebericht zufolge eine neue Preisoffensive gestartet. Europas größter Autobauer will damit vor allem den Absatz des Phaeton und des Golf V bei Großkunden ankurbeln.

Frankfurt - Das Fachblatt "Automobilwoche" berichtete am Wochenende vorab, Volkswagen  lobe für die Luxuslimousine Phaeton mit dem neuen V6-Turbodiesel jetzt eine "Aktionsprämie" über 2400 Euro aus. Diese diene der Forcierung des Großkundengeschäfts und werde ohne Händlerbeteiligung von VW voll getragen, zitiert das Blatt aus einem nicht näher bezeichneten internen Schreiben.

Unternehmen mit eigenem Fuhrpark könnten zudem den neuen Golf V jetzt beim Großeinkauf mit einem so genannten "Mobility Package" ordern. Das Paket beinhalte unter anderem eine Alarm- sowie eine Freisprechanlage und biete einen Preisvorteil von 900 Euro.

Nachdem der Verkauf des Golf V 2004 schwach angelaufen war, kurbelte VW ihn im Frühjahr durch die Dreingabe einer kostenlosen Klimaanlage an. Später korrigierte Volkswagen den Preis für sein wichtigstes Modell wegen der schleppenden Nachfrage noch einmal nach.

Der Pkw-Absatz in Deutschland dürfte im Januar nach Einschätzung des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) eher schwach ausgefallen sein. VDA-Chef Bernd Gottschalk hatte jüngst einen Rückgang der Neuzulassungen im ersten Monat des Jahres nicht ausgeschlossen.