Absichtserklärung erwartet Strabag will bei Walter Bau einsteigen

Nach der grundsätzlichen Zustimmung der Banken zum Sanierungsplan kommt Bewegung in die Verhandlungen um Walter Bau. Gründer Ignaz Walter soll 40 Prozent seiner Anteile abgeben. Sie könnten an den Konkurrenten Strabag gehen.