Druck aus USA BP zieht sich aus dem Iran zurück

Der britische Ölkonzern BP will seine Geschäfte im Iran einfrieren. Die iranische Regierung bezeichnet dies als "unfreundlichen Akt". Auch der deutsche Stahlkonzern ThyssenKrupp hatte auf Druck der USA einen iranischen Vertreter aus dem Aufsichtsrat gedrängt.