Stabilitätspakt Totengräber oder Wegbereiter?

Bundesfinanzminister Hans Eichel hat wenige Tage vor einem Treffen der EU-Finanzminister dafür plädiert, den Strafmechanismus des Pakts zu lockern und ihn flexibler anzuwenden. Während Unions-Politiker Eichel eine Beschädigung des Paktes vorwerfen, sollen sich die EU-Finanzminister bereits weitgehend einig über eine entsprechende Lockerung sein.