Südasien-Katastrophe 68.000 tot, Zehntausende vermisst

Die Flut- und Erdbebenkatastrophe in Südasien hat bislang mindestens 68.000 Menschenleben gefordert. Behörden in der Krisenregion befürchten mehrere Zehntausend Vermisste. Zugleich drohen Hunger, Krankheiten und Seuchen. In Thailand sind mindestens 49 Deutsche gestorben.