Reformen Absage an Mindestlohn

Franz Müntefering hatte den Vorschlag in die Reformdebatte eingebracht: Die Einführung eines Mindestlohns. Zusammen mit DGB-Chef Michael Sommer hat er dieser Idee nun eine Absage erteilt. Das Gewerkschaftslager ist allerdings in dieser Frage zerstritten.