Commerzbank Schrumpfkur für die Investmentbanker?

Die Zahl der Investmentbanker, die die Commerzbank in New York und Tokio beschäftigt, ist zu hoch. So jedenfalls soll ein Zwischenergebnis der Unternehmensberatung ausgefallen sein, die die Sparte derzeit analysiert. Insgesamt wackeln in dem Bereich angeblich mehr als 300 Arbeitsplätze.