KarstadtQuelle Poker um Logistik-Sparte

Bereits im kommenden Jahr soll "mindestens die Hälfte" der 5500 geplanten Stellenstreichungen umgesetzt werden, kündigte KarstadtQuelle-Chef Christoph Achenbach an. Als Käufer für die Logistik-Sparte kommen laut Achenbach nur noch zwei Kandidaten in Frage.