Rüstungsexporte Deutsche Konzerne profitierten vom Irak-Krieg

Die Armeen der Irakkriegs-Koalition haben bei deutschen Unternehmen umfangreiche Bestellungen aufgegeben. Nach Unterlagen aus dem Wirtschaftsministerium stieg die Summe der Ausfuhren in die Staaten der "Koalition der Willigen" angeblich auf 1,792 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr betrug das Plus demnach 173 Millionen.