KarstadtQuelle Erste Gebote für Häuser und Logistik

Die Gläubigerbanken wollen dem Konzern die Kredite fürs Weihnachtsgeschäft offenbar noch gewähren. Frisches Geld könnte ein Verkauf der Logistik bringen, neben der Post hat auch Kühne & Nagel Interesse. Auch für zwölf Immobilien werden angeblich Gebote vorbereitet. Ist das Überleben gar ohne staatliche Finanzspritze möglich?