Telekom Betrug bei Frühpensionen?

Als der Staatskonzern privatisiert wurde, gehörte Stellenabbau zum Pflichtprogramm. Viele Beamte wurden in die Frühpension verabschiedet - angeblich nicht immer auf legalem Weg. Wegen des Vorwurfs, an der Fälschung 60 ärztlicher Atteste mitgewirkt zu haben, muss sich nun ein Telekom-Dienststellenleiter vor Gericht verantworten.