Beate Uhse "Nur Bildchen zeigen reicht nicht"

Beate Uhse baut um. Moderner, weiblicher und internationaler will Konzernchef Otto Christian Lindemann das Erotikunternehmen machen. Während die Damen-Sex-Shops Mae B. sich zusehends etablieren, muss er dabei vor allem im Medienbereich noch nachbessern.
Mae B. in Hamburg: Kreiert wurde der Erotikshop für die Frau von Designstudentinnen aus Berlin

Mae B. in Hamburg: Kreiert wurde der Erotikshop für die Frau von Designstudentinnen aus Berlin

Dessous bei Mae B.: In 2004 investiert Beate Uhse 2,4 Millione Euro in die Mae-B.-Läden

Dessous bei Mae B.: In 2004 investiert Beate Uhse 2,4 Millione Euro in die Mae-B.-Läden

Neues Ladenkonzept: Geplant sind Dependancen in Frankreich und Spanien

Neues Ladenkonzept: Geplant sind Dependancen in Frankreich und Spanien