Champions League der Konzerne Die Hotel- und Touristikkonzerne

Deutschlands größter börsennotierter Touristikkonzern im internationalen Vergleich

Die Tui  ist gemessen am Umsatz 2003 die Nummer 1 der internationalen Touristikbranche. Bei der Profitabilität fallen die Hannoveraner ins untere Mittelfeld zurück (Rang 22). Noch schlechter sieht es bei der vom Markt erwarteten Profitabilität aus: Rang 28 von 33 erfassten Konzernen. Wettbewerber Thomas Cook, eine Tochter von Lufthansa  und KarstadtQuelle , steht als nicht börsennotiertes Unternehmen außerhalb des CSFB-Vergleichs.

Hotels und Touristik im internationalen Vergleich1
Konzern Land Umsatz2 Rendite3 Markt-
erwar-
tung4
Rang
(nach
Umsatz)
Tui DEU 23.161,3 7,01 6,74 1
Compass Group GBR 20.709,8 19,09 13,00 2
McDonalds USA 17.140,5 7,03 7,08 3
Hilton Group GBR 16.387,4 6,69 8,90 4
Sodexho Alliance FRA 14.086,9 37,40 18,85 5
William Hill GBR 10.910,5 40,04 17,12 6
Marriott USA 9.014,0 10,18 10,15 7
Yum Brans USA 8.380,0 11,88 8,95 8
Accor FRA 8.165,0 4,14 7,70 9
Carnival USA 6.718,0 8,04 9,14 10
Intercontinental Hotels GBR 4.936,1 6,52 6,14 11
Darden Restaurants USA 4.655,0 9,29 5,23 12
Caesar Entertainment USA 4.455,0 4,76 5,80 13
Harrahs Entertainment USA 4.322,7 9,49 8,42 14
Starbucks USA 4.075,5 7,79 13,59 15
Autogrill Sozieta per Azioni ITA 4.045,5 7,22 8,54 16
MGM Mirage USA 3.908,8 5,25 6,46 17
Royal Carribean Cruises USA 3.784,2 5,62 6,98 18
Starwood Hotels & Resorts USA 3.779,0 4,37 9,52 19
Rank Group GBR 3.534,0 8,96 11,39 20
Brinker USA 3.285,4 10,52 7,18 21
Whitbread GBR 3.281,3 6,19 5,92 22
Wendy's USA 3.148,9 8,73 6,84 23
Oriental Land JPN 3.069,1 5,27 7,13 24
Hilton Hotels Group USA 2.849,0 8,96 10,71 25
Outback Steakhouse USA 2.744,4 11,26 8,06 26
Mandalay Resort USA 2.491,1 7,30 7,83 27
Opap GRC 2.379,3 68,80 51,48 28
International Game Technology USA 2.128,1 16,73 13,51 29
Tabcorp AUS 1.297,0 14,20 17,10 30
Gtech USA 1.051,3 9,81 8,50 31
Enterprise Inns GBR 881,9 11,01 8,32 32
Wynn Resorts USA 1,0 -9,45 13,06 33
1 Datenbasis: nur börsennotierte Unternehmen,
Umsatz und Rendite: Stand 2003;
2 Umsatz 2003 in Millionen US-Dollar;
3 aktueller Cash Flow Return on Investment (CFROI);
nähere Hinweise siehe Methode;
4 Fünf-Jahres-Prognose für den CFROI auf Basis aktueller Aktienkurse.
Quelle: CSFB Holt

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.