Eurofighter Milliardenschwere Verzögerung

Unruhe im Eurofighter-Konsortium: Weil BEA Systems bislang mit dem neuen Kampfjet nur Verluste gemacht hat, pokern die Briten beim Verkauf der zweiten Tranche. Konsortialpartner EADS warnt angesichts der Verzögerung vor zusätzlichen Milliarden-Kosten.