Fiat Commerzbank sucht Ferrari-Interessenten

Die Bedingungen sind einfach zu schlecht, deshalb verzichtet der angeschlagene italienische Autokonzern Fiat vorerst auf einen Börsengang der Tochter Ferrari. Die Commerzbank schaut sich nun nach Einzelinvestoren für ihre Ferrari-Beteiligung um.