Arbeitsmarktreform Schröder kanzelt Bsirske ab

In der Auseinandersetzung mit den Gewerkschaften um die Reform der Arbeits- und Sozialpolitik schlägt Bundeskanzler Schröder jetzt eine härtere Tonart an. Ver.di-Chef Frank Bsirske habe inhaltlich nichts anzubieten, sagte er. Der eingeschlagene Reform-Kurs der Regierung stehe nicht zur Debatte.