Jobwunder Telekom-Beamte vom Nichtstun erlöst

Die Einführung des Arbeitslosengeldes II kommt der Deutschen Telekom gerade recht. Sie kann 3000 Beamte, die derzeit in der konzerneigenen Personalservice-Agentur weitgehend zum Nichtstun gezwungen sind, an die Bundesagentur für Arbeit (BA) vermitteln. Zumindest bei der BA gibt es noch reichlich Jobs.