Audi Vier Ringe, vier Bestmarken

Audi-Fahrer sind für viele Mitbewerber Wunschkunden: Weil reichlich Extras bestellt wurden, ist das Umsatzplus im ersten Jahresdrittel mit 7 Prozent noch höher ausgefallen als der Zuwachs beim Absatz. Auf der Hauptversammlung kann sich Vorstandschef Winterkorn im Erfolg sonnen.

Ingolstadt - Die VW-Tochter Audi  hält an ihren ehrgeizigen Wachstumszielen fest. "Langfristig werden wird den jährlichen Absatz auf mehr als eine Million Fahrzeuge steigern", sagte Audi-Chef Martin Winterkorn am Mittwoch auf der Hauptversammlung in Ingolstadt.

In den ersten vier Monaten dieses Jahres war die Zahl der verkauften Fahrzeuge - wie bereits in der vergangenen Woche mitgeteilt - um 4 Prozent auf einen neuen Rekordwert von 259.000 Auslieferungen gestiegen. Weil die Kunden allerdings höherwertige Fahrzeuge mit umfangreicherer Ausstattung bestellt hatten, sei der Umsatz stärker als der Absatz gestiegen, und zwar um 7 Prozent. Auch das Vorsteuerergebnis liege "erfreulich über dem Vergleichswert von 2003", sagte der Unternehmenschef.

"Das Jahr 2004 wird ein weiteres Rekordjahr für Audi", bekräftigte Winterkorn die bisherigen Prognosen. Der Konzern habe Bestmarken "bei Umsatz, Ergebnis, Auslieferungen und Produktion erzielt". Beim Absatz werde unabhängig von der generellen Konjunktur mit dem neunten Rekordjahr in Folge gerechnet. Beim Ergebnis geht Audi dagegen nach Angaben eines Sprechers weiterhin nur von einem stabilen Gewinn aus.

"Wichtige Erfolgsfaktoren" für die Absatzhoffnungen des Konzerns seien die gerade auf dem Markt eingeführten Modelle A6 sowie der A3 Sportback, der im Herbst eingeführt wird. "Ein glänzender Erfolg ist der Anlauf des neuen A6. Die vorliegenden Kundenbestellungen lägen mit knapp 20.000 deutlich über den Unternehmenserwartungen. Bis zum Jahresende werden rund 88.000 Fahrzeuge produziert.

Im kommenden Jahr werde Audi seine Marktposition im Premiumsegment in West- und Osteuropa, aber vor allem auch in Japan und in China weiter ausbauen, sagte Winterkorn.

Geschoss auf vier Rädern: Der neue A6

Geschoss auf vier Rädern: Der neue A6

Fast schon bedrohlich: Der A6 von vorn

Fast schon bedrohlich: Der A6 von vorn

Traditionell sportlich: Exemplare von Audi

Traditionell sportlich: Exemplare von Audi

Feine Linienführung: Der A6 von schräg hinten

Feine Linienführung: Der A6 von schräg hinten

Gleißend hell: Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht

Gleißend hell: Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht

Übersichtlich:Cockpit des A6

Übersichtlich:Cockpit des A6

Holzelemente passend integriert: Cockpit des A6

Holzelemente passend integriert: Cockpit des A6

Breite Mittelkonsole: Innenansicht des A6

Breite Mittelkonsole: Innenansicht des A6




Ansichten des A6:
Bitte klicken Sie einfach auf ein Bild,
um zur Großansicht zu gelangen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.