Easyjet "Angemessene Vorsicht"

Kein guter Tag für Easyjet-Aktionäre. Die Aktie des britischen Billigfliegers brach am Mittwoch um ein Fünftel ein. Grund für das Kursmassaker: Konzernchef Ray Webster hadert öffentlich mit dem immer härteren Konkurrenzkampf am Himmel.