Deutsche Bank Der große Vorsitzende

Ex-Chef Hilmar Kopper behandelt die milliardenschwere Beteiligung an DaimlerChrysler ungeachtet aller Kritik zunehmend wie eine Privatangelegenheit. Gleichzeitig wird immer deutlicher, wie begrenzt die Handlungsspielräume der beiden Deutsche-Bank-Vormänner Josef Ackermann und Rolf-E. Breuer sind.
Von Arne Stuhr