Adlon-Affäre Welteke zahlt nachträglich

Bundesbankpräsident Ernst Welteke hat am Montag eingeräumt, dass sein umstrittener Hotelaufenthalt zu "Kritik und Missverständnissen" in der Öffentlichkeit geführt habe. Daher werde er die Kosten für zwei Übernachtungen im Berliner Luxushotel Adlon selbst zahlen.