Öffentlicher Dienst Beamte müssen 42 Stunden arbeiten

Als erstes Bundesland führt Bayern die 42-Stunden-Woche ohne Lohnausgleich im öffentlichen Dienst ein. Die Staatsdiener müssen ab September länger arbeiten. Edmund Stoiber hält dies für "zumutbar und notwendig".