Commerzbank Vom BGH zu Schadenersatz verurteilt

Weil ein Anleger sittenwidrig getäuscht wurde, hat der Bundesgerichtshof die Bank zur Zahlung von Schadenersatz verurteilt. Nach Aussage des Kläger-Anwalts eine Premiere. Die Bank dagegen spricht von einem Verfahrensfehler.