Ernst & Young Müller will kürzer arbeiten lassen

Angesichts der schwierigen Auftragslage ziehen die Wirtschaftsprüfer von Ernst & Young jetzt Konsequenzen. Deutschland-Chef Herbert Müller plant Arbeitszeitverkürzungen ohne Lohnausgleich.