Mannesmann-Prozess "Wir mussten Wunden heilen"

Er kaufte und zerschlug Mannesmann. Heute stand Chris Gent im Zeugenstand und nahm Ex-Mannesmann-Primus Klaus Esser in Schutz. Die strittigen Prämien hielt Gent geschäftspolitisch für notwendig. Das Geld für Joachim Funk aber kürzte er um ein Drittel - mit einem Handstreich.
Von Arne Stuhr, Christian Buchholz und Matthias Kaufmann
Gipfeltreffen: Josef Ackermann (li.) begrüßt im Düsseldorfer Landgericht den ehemaligen Vodafone-Vorstandsvorsitzenden Chris Gent

Gipfeltreffen: Josef Ackermann (li.) begrüßt im Düsseldorfer Landgericht den ehemaligen Vodafone-Vorstandsvorsitzenden Chris Gent

Foto: DPA
Großaufgebot: Chris Gent in den Fluren des Düsseldorfer Landgerichts

Großaufgebot: Chris Gent in den Fluren des Düsseldorfer Landgerichts

Foto: DPA
Markenzeichen: Chris Gent und sein Siegerlächeln

Markenzeichen: Chris Gent und sein Siegerlächeln

Foto: DPA
Tross: Chris Gent auf dem Weg zum Gerichtsaal L111

Tross: Chris Gent auf dem Weg zum Gerichtsaal L111

Foto: DPA