Standort Vaterlandslose Gesellen?

Einen "unpratiotischen Akt" nennt Kanzler Schröder den Appell von DIHK-Chef Braun an deutsche Unternehmen: Geht ins Ausland und werdet glücklich. Der Beitrag dürfte die Debatte um Betriebsverlagerungen in Billiglohnländer kaum versachlichen. Derweil wollen Siemens und SAP weitere Jobs an kostengünstigere Standorte verlegen.
Mehr lesen über Verwandte Artikel