Mannesmann-Prozess "Exzesse bringen uns aus dem Lot"

Der Mannesmann-Prozess offenbart nach Meinung von Ex-Agfa-Chef André Leysen eine Schwäche der Deutschland AG: Die paritätische Besetzung der Aufsichtsräte führe zu Mauscheleien und Ineffizienzen. Im Interview verrät der einstige Multi-Kontrolleur, warum die Verantwortlichen schleunigst umdenken sollten.
Von Andreas Nölting