DaimlerChrysler Mehr Autos, weniger Personal

Nach vier Jahren mit Verlusten ist der chinesische Automobilproduzent Beijing Jeep, an dem DaimlerChrysler mit gut 42 Prozent beteiligt ist, 2003 wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt.