HypoVereinsbank Hanseatische Revolte

Erst am Montag stockte das bayerische Bankhaus seine Beteiligung an der Vereins- und Westbank (VuW) auf. Der Weg zum Umbau des Hamburger Instituts schien geebnet. Doch nun legt VuW-Chef Schüller der HypoVereinsbank Steine in den Weg und übt harsche Kritik an dem Münchener Mutterkonzern.