Zement-Kartell "Absurd hohe Bußgeldsumme"

Das Bundeskartellamt hat gegen führende Zement- und Betonhersteller wegen Preisabsprachen in Deutschland eine Rekordstrafe verhängt. Allein HeidelbergCement muss 250 Millionen Euro zahlen. Das Unternehmen kündigte an, Einspruch gegen das Bußgeld einzulegen.