Irak-Krieg Angst vor einer "roten Linie" um Bagdad

Die Verluste der ersten Kriegstage haben den Ton bei den Alliierten vorsichtiger werden lassen. Vor allem ein möglicher Einsatz von Giftgas durch die Iraker scheint Amerikaner und Briten zu beschäftigen. Zusätzlich erheben Militärexperten Vorwürfe gegen US-General Tommy Franks.