Mannesmann-Prozess Gier ist das Kernwort der Anklage

Staatsanwalt Henk begründet, warum er die Herren Esser, Ackermann, Zwickel und Co. für schuldig hält. Man habe sich gegenseitig millionenschwere Abfindungen zugeschanzt, obwohl ein Wirtschaftsprüfer rechtzeitig vor der schiefen Rechtslage gewarnt hatte.