Gerling Großschaden in Köln

Trotz erster Erfolge schreibt der angeschlagene Versicherer auch in diesem Jahr tiefrote Zahlen. Gerling-Chef Heinrich Focke muss die Radikalkur mit einem neuen Notprogramm verschärfen. Viel Zeit bleibt ihm dafür nicht.
Von Georg Jakobs und Dietmar Palan