Post Den Spielraum nutzen

Rund 1000 unrentable Kleinfilialen und Agenturen sollen demnächst geschlossen werden.

Bielefeld - Die Deutsche Post  will nach einem Bericht des "Westfalen-Blatts" 1000 ihrer 13.000 Filialen schließen.

Das Unternehmen sei gesetzlich verpflichtet, nur 12.000 Zweigstellen zu betreiben, "deshalb werden wir den Spielraum nutzen, um weitere unrentable Filialen und Agenturen auslaufen zu lassen", zitierte die in Bielefeld erscheinende Zeitung Postsprecher Martin Dopychai. Es handele sich um kleinere Schalter, die immer weniger Kunden hätten. Dies rechne sich einfach nicht mehr.