Kommentar Sofort verkaufen!

Der alte und neue Kanzler Gerhard Schröder ist einem Delisting nur knapp entgangen. Doch Hoffnung auf eine bessere Performance in den kommenden Jahren will sich nicht einstellen.
Von Andreas Nölting