Eon/Ruhrgas Die zweite Chance

Wegen Verfahrensfehlern bei der Erteilung der Ministererlaubnis stoppte das Oberlandesgericht Düsseldorf die geplante Fusion der Energiekonzerne. Bei einer erneuten Anhörung am morgigen Donnerstag will die Regierung die beanstandeten Fehler ausbessern. Experten äußern erste Zweifel.