US-Automarkt Porsche kann punkten

Amerikaner fuhren im Juni vor allem auf deutsche Sportwagen ab. BMW und Porsche machten das Rennen. Volkswagen und DaimlerChrysler hatten in den USA dagegen das Nachsehen.