Bayer Aus für die Spitzenkraft

Mindestens einer muss gehen - Magerkur des Konzern wird in der Vorstandsetage fortgesetzt.