Chronik Unter Kontrolle

10 Jahre EU-Fusionsüberwachung

Vor elf Jahren erhielt die Kommission die Kompetenz, Fusionen von EU-weiter Bedeutung zu kontrollieren. Keiner seiner Vorgänger hat in so kurzer Zeit so viele Zusammenschlüsse untersagt wie Monti.

Ära Mario Monti

Seit seinem Amtsantritt im Herbst 1999 hat Monti fast so viele Fusionen verhindert wie sein Vorgänger van Miert, nämlich acht. Die spektakulärsten Fälle:

  • General Electric/Honeywell (2001)
  • MCI Worldcom/Sprint (2000)
  • Volvo/Scania (1999)
Ära Karel van Miert

Zwischen 1993 und 1999 verbot van Miert neun Fusionen. Die spektakulärsten Fälle:

  • Bertelsmann/Kirch/Premiere (1998)
  • Blokker/ Toys R Us (1997)
Ära Leon Brittan

Der Brite, von 1989 bis 1993 im Amt, erließ das erste Fusionsverbot der EU-Geschichte:

  • Aérospatiale/Alenia/De Havilland (1991)
Weiter zu: Die höchsten Kartellstrafen der EU
Zurück zur Einleitung: Monti auf Konfrontationskurs

Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.