Allianz Wird Beiersdorf zum Spielball?

Der Versicherer erwirbt klammheimlich die Mehrheit an Beiersdorf. Damit ist der Traditionskonzern (Nivea, Tesa) über Nacht zum Spielball der Allianz geworden, die das Paket gleich weiterreichen könnte. Henkel, L'Oreal oder Johnson & Johnson werden bereits als potenzielle Käufer gehandelt. Verantwortlich für den Coup ist Allianz-Vorstand Paul Achleitner.
Von Christian Buchholz und Petra Schlitt