Sonntag, 26. Januar 2020

Volkswagen 7000 Fahrzeuge jährlich

In Zukunft kommen die Skoda-Modelle Octavia und Fabia auch aus der Ukraine.

Skoda Octavia RS

Darmstadt - Die tschechische VW-Tochter Skoda hat mit der Produktion von Personenwagen in der Ukraine begonnen. In Tschop, einer Grenzstadt der ukrainischen freien Wirtschaftszone Transkarpatien, würden die Modellreihen Octavia und Fabia hergestellt, teilte Skoda Deutschland am Mittwoch in Weiterstadt bei Darmstadt mit. Zunächst sollten bis zu 7000 Fahrzeuge jährlich gebaut werden. Die Anfangsinvestitionen lägen bei 15 Millionen Dollar.

© manager magazin 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung