Gesetzgebung Rauchen und Versichern wird teurer

Am 1. Januar sind zahlreiche neue Gesetze in Kraft getreten. manager-magazin.de präsentiert Ihnen die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Die Tabaksteuer steigt um einen Cent je Zigarette. Eine Erhöhung um einen weiteren Cent folgt im Jahr darauf. Zudem steigt der Steuersatz bei der Schaden- und Unfallversicherung von 15 auf 16 Prozent und der Steuersatz für Feuerversicherungen von 10 auf 11 Prozent.

Die Einnahmen von rund 1,5 Milliarden Euro sollen nach Angaben der Bundesregierung zur Terrorismusbekämpfung verwendet werden (siehe Rauchen für den Ernstfall).

Verwandte Artikel