DG-Bank Weitere Finanzlöcher

Das Geldhaus rechnet mit weiteren 120 Millionen Mark Wertberichtigungsbedarf.

Frankfurt - Der Jahresabschluss 2000 der DG Bank birgt offensichtlich weitere Risiken, die noch nicht berücksichtigt worden sind. Nach Informationen des Handelsblatts betragen die bisher nicht wertberichtigten Forderungen rund 200 Millionen Mark.

Zu den bereits gemeldeten 80 Millionen Mark Wertberichtigungsbedarf aus Hypothekarkrediten aus dem Nürnberger Raum kämen weitere 120 Millionen Mark aus Bayern hinzu, sagte ein hochrangiger DG-Bank-Manager. Dies habe eine interne Überprüfung des Kreditportfolios im Mai dieses Jahres ergeben.